AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

„Feel-Good“- Rules
         Das Ein-Mal-Eins des Vertrauens.
            Marketing & Unternehmensberatung

1. Definitionen

Fberg- Marketingsolutions e.U.: Marketingagentur und Unternehmensberatung Fberg Marketingsolutions e.U. mit Sitz in der Templstraße 16, 1.OG, 6020 Innsbruck.
Firmenbuchnummer 5600007s, UID: ATU75744249 – in Folge nur mehr Fberg oder die Agentur genannt.

Kunde / Kundin: eine natürlich oder juristische Person, Firma oder Körperschaft, welche Dienstleistungen, Aufträge oder sonstige Leistungen der Fberg in Anspruch nimmt oder diese damit beauftragt.
Vertrag: eine Vereinbarung zwischen Fberg und dem Kunden über eine Leistung, Lieferung oder Nutzung von bestimmten Programmen und Services von Fberg. Die Vereinbarung unterliegt den geltenden AGB’s.

2. Dienstleistungen und Services

Fberg bietet nachstehende Leistungen und Services im Überblick:

a.) Positionierung und Marketingstrategie
     Nach ausführlichem Briefing seitens des Kunden wird anhand seiner übermittelten Daten
     und Inputs eine klare und individuelle Positionierung und eine Marketingstrategie für die
     Festigung der Strategie am Markt ein Marketingplan erstellt.

b.) Unternehmensberatung inklusive Budgetierung sowie Marketing-Kampagnenplan
     Nach ausführlichem Briefing seitens des Kunden wird anhand seiner übermittelten Daten
     eine klare Handlungsempfehlung entweder mit oder auf Wunsch ohne Budgetierung         

     erstellt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es sich bei den prognostizierten Daten um
     nach bestem Wissen und Gewissen ausgearbeitete Prognosen handelt, die auf
     branchenübliche Kennzahlen beruhen. Abweichungen sind daher jederzeit möglich.
     Ein Erfolgsversprechen wird seitens der Fberg nicht gegeben oder geschuldet.

    Der Marketing-Kampagnenplan kann über ein Jahr oder einen individuell festgelegten
    Zeitraum angelegt werden. Er wird von Fberg erstellt, nach derzeitigen Preisen kalkuliert 
    und dem Kunden vorgelegt.

    Der Kunde hat somit die Möglichkeit, Laufzeit, Kampagnen und Budgetierung zu ändern.
    Mit der schriftlichen Unterzeichnung willigt der Kunde in den Auftrag ein und Fberg
    startet mit den angeführten Kampagnen.
    Sollten sich im Laufe des Kampagnenzeitraumes Änderungen an den kalkulierten Preisen
    für Werbemittel und / oder Dienstleistungen ergeben, so heißt der Kunde bei
    Unterzeichnung diese für gut und bestätigt vorbehaltslos die pünktliche Zahlung.

c.) Marketing Leistungen
     Für Marketing Leistungen, die von Fberg an Dritte und / oder Partneragenturen vermittelt  
     werden, selbst wenn diese von Fberg damit beauftragt wurden, ist Fberg in keinster Weise
     verantwortlich und es entstehen keinerlei Schadensansprüche oder Haftungsansprüche
     aus Drittleistungen. Fberg behält sich das Recht vor, Teile oder ganze Aufträge an
     Dritte zu übertragen.

     Für alle von Fberg ausgeführten Marketing Leistungen und Aktionen ist Fberg lediglich
     für die Erfüllung der vertraglich festgelegten Leistungen und Aktionen verantwortlich.
     Alle nicht vertraglich festgelegten Leistungen sind davon ausgenommen.

d.) Suchmachinenoptimierung – SEO & SEA
     Diese kann durch Aktionen auf der Website, „onsite“ oder „offsite“ erfolgen, welche alle
     Maßnahmen abseits der Kundenwebsite umfasst. Ziel der Suchmachinenoptimierung ist
     die bessere Auffindbarkeit im Netz, wobei sich der Erfolg erst langfristig einstellt.
     Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess ist für eine optimale Auffindbarkeit
     unumgänglich.

e.) Textierung – Wording
    Die Textierung wird anhand der vom Kunden bereitgestellten Informationen und des
    Inputs von Fberg erstellt. Fberg liefert auf den Kunden und das jeweilige Zielmedium
    maßgeschneiderte Texte, die der Kunde für den vertraglich festgelegten Zweck
    ohne zeitliche Einschränkung nutzen darf. Für die Richtigkeit der gelieferten Informationen
    ist der Kunde verantwortlich.
    Die fertige Textierung wird dem Kunden zur Freigabe schriftlich übersandt.    

    Erfolgt die Freigabe des Kunden, so entstehen keinerlei Ansprüche mehr von Inhalt und
    Layout der Drucksorte, insbesondere Rechtschreibfehler, inhaltliche Fehler oder
    Tippfehler. Fberg ist nach Freigabe aus jeglichen Schadens- oder Ersatzansprüchen
    zu entlassen.

f.) Grafik Design und Print
    Eine Struktur und ein grobes Konzept werden aufgrund der vom Kunden gelieferten
    Informationen erstellt. Ein erster Entwurf (oder ggf auch mehrere Layouts) werden dem
    Kunden zur Freigabe und / oder Verbesserung übersandt. Die Korrekturen des Kunden
    werden in den vertraglich geregelten, inbegriffenen Korrekturschleifen vorgenommen.
    Nach jeder Korrekturschleife wird die Drucksorte dem Kunden zur Freigabe übersandt.
    Ist die Korrektur konzeptioneller oder struktureller Natur, wird dies extra in Rechnung
    gestellt nach den geltenden Regiestundensätzen.
    Der Kunde hat Fberg die nötigen Inhalte und Unterlagen zur Erstellung der Drucksorte
    bereitzustellen, wobei jegliche Überprüfung von Rechtsverstößen, insbesondere
    Nutzungsrechte an Bildern und Texten sowie Eigentumsvorbehalt, in der klaren
    Verantwortung des Kunden liegen. Fberg ist nicht verpflichtet, dies zu überprüfen.
    Sollten Dritte gegenüber Fberg mögliche Rechtsverstöße oder Schadensansprüche 
    geltend machen, die aus den vom Kunden gelieferten Informationen und Unterlagen
    hervorgehen, so verpflichtet sich der Kunde, Fberg von jeglicher Haftung gegenüber 
    Dritten freizustellen. Ferner hat der Kunde Fberg jegliche Kosten zu ersetzen, die aus dieser
    möglichen Rechtsverletzung resultieren.

    Die finale Druckdatei wird dem Kunden zur finalen Freigabe schriftlich übersandt.
    Erfolgt die Freigabe des Kunden, so entstehen keinerlei Ansprüche mehr von Inhalt und
    Layout der Drucksorte, insbesondere Rechtschreibfehler, inhaltliche Fehler oder
    Tippfehler. Fberg ist nach Freigabe aus jeglichen Schadens- oder Ersatzansprüchen
    zu entlassen.

g.) Programmierung von Websites und Hosting
    Fberg ist verpflichtet, nach schriftlicher Auftragserteilung, dem Kunden eine funktions-
    fähige Website zu liefern. Je nach Auftrag kann diese bereits mit den nötigen Inhalten
    abgeliefert werden oder nicht. Die Inhalte werden vom Kunden zur Verfügung gestellt.
    Der Kunde hat Fberg die nötigen Inhalte und Unterlagen zur Erstellung der Website
    bereitzustellen, wobei jegliche Überprüfung von Rechtsverstößen, insbesondere
    Nutzungsrechte an Bildern und Texten sowie Eigentumsvorbehalt, in der klaren
    Verantwortung des Kunden liegen. Fberg ist nicht verpflichtet, dies zu überprüfen.
    Sollten Dritte gegenüber Fberg mögliche Rechtsverstöße oder Schadensansprüche
    geltend machen, die aus den vom Kunden gelieferten Informationen und Unterlagen
    hervorgehen, so verpflichtet sich der Kunde, Fberg von jeglicher Haftung gegenüber
    Dritten freizustellen. Ferner hat der Kunde Fberg jegliche Kosten zu ersetzen, die aus
   dieser möglichen Rechtsverletzung resultieren.

    Fberg programmiert in dem vertraglich festgelegten CMS die Website, garantiert eine
    responsive Variante sowie die korrekte Darstellung in allen gängigen und aktuellen
    Browserkonditionen. Darstellungsfehler und / oder Beeinträchtigungen aufgrund älterer
    Browser liegen nicht im Verantwortungsbereich der Fberg. Ebenso kann bei künftigen
    Browseranpassungen keine einwandfreie Funktionalität garantiert werden. Hier werden
    zusätzliche Anpassungen und eine kontinuierliche Wartung und Pflege der
    Homepage notwendig.

    Das Hosting der Website, der Domain und oder der Emailadressen erfolgt entweder über
    den Server von Fberg oder einen Drittanbieter, der Fberg dazu bemächtigt. Für technische
    und sonstige Störungen, die sich aus dem Verantwortungsbereich der Fberg entziehen,
    ist Fberg nicht haftbar zu machen und schadlos zu halten.

    Auftretende Störungen sind vom Kunden stets unverzüglich zu melden und zu
    dokumentieren. Ferner hat der Kunde Fberg bei der Fehlerbehebung nach bestem
    Wissen und Gewissen zu unterstützen und sämtliche Fehlermeldungen zu übersenden.

   Aus Sicherheitsgründen kann dem Kunden kein Zugriff auf den vertraglich vereinbarten
   Webspace gewährt werden.
   Der Kunde ist verpflichtet, keine Inhalte zu veröffentlichen, auf die Website zu
   stellen oder ins Internet zu geben, deren Bereitstellung, Nutzung, sowie Veröffentlichung
   gegen geltendes Recht oder gegen Vereinbarungen mit Dritten verstoßen.
   Dies gilt auch für alle Inhalte, insbesondere Bilder, Downloads, Texte und Verweise,
   die der Kunde an Fberg zum Zwecke der Einpflegung übersendet.
    Fberg ist nicht verpflichtet, dies zu überprüfen.

   Sollten Dritte gegenüber Fberg mögliche Rechtsverstöße oder Schadensansprüche
   geltend machen, die aus den vom Kunden gelieferten Informationen und Unterlagen
   hervorgehen, so verpflichtet sich der Kunde, Fberg von jeglicher Haftung gegenüber
   Dritten freizustellen. 

   Ferner hat der Kunde Fberg jegliche Kosten zu ersetzen, die aus dieser
    möglichen Rechtsverletzung resultieren. Zusätzlich und insbesondere greift die
    Freistellungserklärung des Kunden auch Anwalts-, Gerichts- und Gutachtungskosten,
    welche der Kunde Fberg zu erstatten hat. Fberg ist zudem ermächtigt, den Zugriff
    auf die rechtwidrigen Inhalte sofort zu unterbinden und diese vom Netz zu nehmen.

    Fberg kann dem Kunden weiters gegen Gebühr einen Email Account zur Verfügung stellen.
    Hier handelt es sich überwiegend um eine Leistung von und durch Drittanbietern.
    Fberg unternimmt nach bestem Wissen und Gewissen alles aktuell Mögliche,
    um die Email- Kommunikation des Kunden gegenüber unbefugter Sichtung von Dritten zu
    schützen.  Eine Garantie kann dafür aber seitens Fberg nicht ausgesprochen werden.
    Fberg sowie Drittanbieter sind weiters nicht ermächtigt, die Email Kommunikation des
    Kunden zu überwachen.

    Fberg haftet nicht für Schäden aus Datenverlust, insbesondere von Stromausfällen oder
    Serverausfällen. Die vorvertragliche, vertraglich und außervertragliche Haftung von Fberg
    ist ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
    Datensicherungen werden mindestens 1x im Monat erstellt. Für darüber hinaus gehende
    Sicherungen ist der Kunde verantwortlich, sofern vertraglich nichts anderes vereinbart
    wurde.

    Für die nötige Hard- und Software zur korrekten Nutzung und Ausführung der zur
    Verfügung gestellten Leistungen und Funktionen ist der Kunde verantwortlich. Können
    aufgrund fehlender technischer Voraussetzungen und / oder Equipments auf Kundenseite
    nicht alle vertraglich vereinbarten Leistungen vom Kunden genutzt werden, so haftet Fberg
    hierfür nicht.

    Der Kunde garantiert die ordnungsgemäße Verwendung der von Fberg zur Verfügung
    gestellten Leistungen, Aktionen und technischen Lösungen:
    Insbesondere versichert der Kunde, dass er keine Werberundschreiben oder Massenmails
    via electronic Mail über den von Fberg zur Verfügung gestellten Mailanbieter versendet.
    Unbefugtes Eindringen in fremde Rechner (Hacking), Behinderung fremder
    Rechnersysteme durch das Versenden von Datenströmen (Spam), Suche nach offenen
    Zugängen zu Rechnersystemen (Port Scanning), Versenden von Mails zu Werbezwecken in  
    dem vom Datenschutz geltenden verbotenen Fällen sowie das Fälschen von IP-Adressen
    und Mails und das Verbreiten von Viren sind dem Kunden strengstens untersagt.

    Bei Verstößen gegen eine oder mehrere Punkte, behält sich Fberg das Recht vor, den  
    Zugang zum Postfach zu sperren und / oder den Vertrag sofort zu kündigen. Für eventuelle
    Schäden oder Folgeschäden, die daraus resultieren, ist Fberg nicht haftbar zu machen.

    Weiters verschafft und oder pflegt Fberg die vertraglich festgelegten Domains. Auch diese
    Leistung kann von Fberg über einen Drittanbieter abgewickelt werden.
    Auf die Domainvergabe hat weder Fberg noch der Drittanbieter einen Einfluss und Fberg
    übernimmt daher keine Gewähr dass, die vom Kunden beantragten Domains, frei von
    Rechten gegenüber Dritten sind, einzigartig sind oder auf Dauer Bestand haben. Dies gilt
    in weitere Folge auch für alle Subdomains.
    Rückfragen, die Fberg oder der Drittanbieter über die Domain-Anmeldung von den
    Vergabestellen erhält, werden von Fberg oder dem Drittanbieter unverzüglich
    beantwortet.

    Der Kunde verpflichtet sich, Fberg sofort davon zu unterrichten, wenn Dritte gegenüber
    dem Kunden Ansprüche auf Änderung und / oder Löschung oder Übertragung einer oder
    mehrerer Domains geltend machen. Der Rechtsgrund ist dabei unerheblich. Dies gilt auch
    für behördliche Maßnahmen jeglicher Art.
    Der Kunde stellt Fberg oder den Drittanbieter in jedem Fall von allen Schäden und
    Ansprüchen frei.

   Fberg aktualisiert und wartet Websites und deren Inhalte nach Vorgaben des Kunden.
   Es gelten die jeweils aktuellen Browserversionen Internet Explorer und Firefox sowie
   die minimale Bildschirmauflösung 1024 x 768 px. Inhalte der Internetseiten werden vom
   Kunden bereitgestellt, der auch hierzu die Haftung für die Richtigkeit und Rechts-
   konformität übernimmt.

h.) Social Media
   Die Erstellung und / oder Pflege der jeweiligen, vertraglich geregelten Social Media Kanäle 
   (insbesondere Facebook, Instagram, Tik Tok, Youtube etc ) erfolgen anhand eines vorher 
   aufgearbeiteten Schwerpunktkonzeptes, freigeben durch den Kunden.

  Die Vertragsdauer beträgt in der Regel ein Jahr, kann aber auch individuell geregelt werden.
  Die Anzahl der Postings / Stories und Videos sind vertraglich geregelt.

   Der Kunde ist verpflichtet, keine Inhalte zu veröffentlichen, auf Social Media  zu
   stellen oder ins Internet zu geben, deren Bereitstellung, Nutzung, sowie Veröffentlichung
   gegen geltendes Recht oder gegen Vereinbarungen mit Dritten verstoßen.
   Dies gilt auch für alle Inhalte, insbesondere Bilder, Downloads, Texte und Verweise, die der  

  Kunde an Fberg zum Zwecke der Einpflegung in den jeweiligen Kanal übersendet.
  Fberg ist nicht verpflichtet, dies zu überprüfen.
  Sollten Dritte gegenüber Fberg mögliche Rechtsverstöße oder Schadensansprüche geltend          
  machen, die aus den vom Kunden gelieferten Informationen und Unterlagen
  hervorgehen, so verpflichtet sich der Kunde, Fberg von jeglicher Haftung gegenüber
  Dritten freizustellen. Ferner hat der Kunde Fberg jegliche Kosten zu ersetzen, die aus dieser
    möglichen Rechtsverletzung resultieren. Zusätzlich und insbesondere greift die
    Freistellungserklärung des Kunden auch Anwalts-, Gerichts- und Gutachtungskosten,
    welche der Kunde Fberg zu erstatten hat. Fberg ist zudem ermächtigt, den Zugriff
    auf die rechtwidrigen Inhalte sofort zu unterbinden und diese vom Netz zu nehmen.

   Fberg haftet nicht für Datenverluste und / oder Schadensersatzansprüche, die aus
   eventuellen Kontolöschungen – seien sie von Dauer oder permanent-
   und / oder Sperren des jeweiligen Social Media Mediums resultieren.
   Selbiges gilt auch für die Verwendung sogenannter Multi-Channel-Manager (Hootsuite,
   Loomey, Buffer etc).

3. Gegenstand, Abschluss und Vertragsdauer

a.) Gegenstand
Gegenstand des Vertrages ist die Lieferung 7 Ausführung der in Punkt 2. aufgeführten
Leistungen.

b.) Vertragsabschluss
Die Präsentation und Bewerbung unserer Dienstleistungen auf unseren Webseiten,  Broschüren oder innerhalb von Werbeanzeigen (zum Beispiel auf Facebook) stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit Fberg dar.

Der Vertragsschluss zwischen Fberg und dem Kunden kann fernmündlich (Videochat, Telefon, etc.) oder schriftlich erfolgen. Erfolgt der Vertragsschluss fernmündlich, hat der Kunde vorbehaltlich anderslautender Vereinbarung keinen Anspruch darauf, die Vertragsinhalte noch einmal in schriftlicher Form von Fberg zu erhalten.
Dennoch werden die Vertragspunkte dem Kunden schriftlich übersandt. Weißt er diese binnen 12 Stunden nicht ausdrücklich zurück, so akzeptiert der Kunde diesen.

Fernmündlich kommen Verträge zwischen Fberg und dem Kunden durch übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Der Kunde willigt ein, dass wir das Telefonat mit ihm und/oder den jeweiligen Videochat zu Beweis- und Dokumentationszwecken aufzeichnen.

Ist im gegenständlichen Vertrag keine Regelung zu Akonto-Zahlungen vorgesehen, so gilt allgemein: Bei Vertragsunterzeichnung ist ein Akonto von 40% der Gesamtsumme sofort zu bezahlen, 60% nach Auftragsabwicklung.

c.) Preise und Leistungen
sämtliche Preise von Fberg sind Netto Preise zzgl der gesetzlichen Mehrwertsteuer und unterliegen den aktuellen Preisberechnungen. Bei Vertragsunterzeichnung stimmt der Kunde möglichen Preisschwankungen im Laufe der Vertragslaufzeit ausdrücklich zu.
Die Lieferung der Leistung erfolgt zum im Vertrag festgelegten Zeitpunkt. Im Fall einer vorzeitigen Kündigung durch den Kunden bleibt der Vergütungsanspruch von Fberg unberührt. Fberg ist weiters berechtigt, die Preise für Produkte und / oder Leistungen mit periodischer Verrechnung jährlich gemäß dem Verbraucherpreisindex anzupassen. Dies erfolgt automatisch ohne Notwendigkeit einer Mitteilung durch Fberg. Die Inflationsanpassung kann entweder jährlich oder auch im Nachhinein für mehrere Jahre vorgenommen werden.

Insofern die Leistungen und deren Preise nicht ausdrücklich im Hauptvertrag definiert sind oder die Leistungen den Umfang des im Hauptvertrag geregelten Kontingentes überschreiten, so gelten nachstehende Regiestundensätze nett:

Unternehmensberatung/Strategieberatung durch Inhaberin EUR 135.-
Technik EUR 92.-
Grafik EUR 89.-
Wording EUR 86.-

d.) Vertragsdauer, Laufzeit und Kündigung
Der Vertrag ist grundsätzlich für die im Hauptvertrag geltende Laufzeit fest geschlossen.
Er erneuert sich stillschweigend von Jahr zu Jahr bzw. um die, im Hauptvertrag definierte, Laufzeit, wenn der Kunde diesen nicht ausdrücklich mit Einschreiben mit Rückantwort mindestens 30 Tage vor Fälligkeit kündigt.

Ein vorzeitiges Kündigungsrecht des Kunden wird ausgeschlossen mit Ausnahme der
gesetzlichen außerordentlichen Kündigungstatbestände. Im Fall der vorzeitigen Kündigung seitens des Kunden bleibt der Vergütungsanspruch von Fberg unberührt.

Fristen für die Leistungserbringung durch Fberg beginnen nicht, bevor die vereinbarte Akontozahlung nicht an Fberg entrichtet wurde. Ist der Kunde mit Zahlungen im Verzug, behält sich Fberg vor, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen bzw. Projekte ruhend zu stellen. ) Ist der Kunde im Fall der Ratenzahlung mit einer fälligen Zahlung gegenüber Fberg in Verzug, ist Fberg berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen und die Leistungen einzustellen. Fberg wird die gesamte Vergütung, die bis zum nächsten ordentlichen Beendigungstermin fällig wird, als Schadensersatz geltend machen. Ersparte Aufwendungen sind in Abzug zu bringen.
Ist Fberg gehindert, die vereinbarten Dienstleistungen zu erbringen und stammen die Hinderungsausgründe aus der Sphäre des Kunden, bleibt der Vergütungsanspruch unsererseits unberührt.

Fberg behält sich das Recht vor, die Zahlungsbedingungen zu ändern.

4. Sicherheit & Privacy – Datenschutz und Haftung

Fberg hat an allen Bildern, Videos, Texten, Webinaren, Datenbanken, die von Fberg veröffentlicht werden, Urheberrechte. Jegliche Nutzung ist ohne Zustimmung von Fberg nicht gestattet.

Der Kunde erhält ausschließlich für die Dauer der Vertragslaufzeit ein einfaches Nutzungsrecht in Bezug auf die im passwortgeschützten Mitgliederbereich von Fberg hinterlegten Inhalte – insofern vertraglich vereinbart.  Eine Weitergabe an Dritte oder eine Vervielfältigung der von Fberg hinterlegten Inhalte ist strengstens untersagt. Vervielfältigt der Kunde Inhalte aus dem geschützten Mitgliederbereich oder gibt diese an nicht berechtigte Dritte weiter, gilt eine angemessene und von Fberg festzusetzende und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe als verwirkt.
Da mittels Benutzername und Passwort dritte Personen Zugang zu Systemen, Programmen oder Mitgliederbereichen haben können, verpflichtet sich der Kunde, diese Zugangsdaten unter strengster Sicherheit und Sorgfalt zu verwahren und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Fberg ist für etwaige, vom Kunden erlittene direkte oder indirekte Schäden nicht zur Haftung zu ziehen und schadlos zu halten.

Der Kunde erhält kein Nutzungsrecht in Bezug auf Werbetexte / Anzeigen, die von Fberg auf unseren Webseiten oder innerhalb von Foren / Gruppen veröffentlicht sind.

Zuwiderhandlungen gegen die Absätze 1 und 2 werden außerdem bei einer Strafverfolgungsbehörde zur Anzeige gebracht.

Fberg haftet dem Kunden gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen. In sonstigen Fällen haftet Fberg nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –Ausschlüssen unberührt.

Der Kunde ist im Rahmen seiner Mitwirkungspflichten verpflichtet, Fberg ausschließlich solches Bild-/Video-/Tonmaterial zur Verfügung zu stellen, das frei von Rechten Dritter ist. Der Kunde stellt Fberg insoweit von etwaigen Ansprüchen Dritter wegen der Verletzung geistigen Eigentums vollständig frei.

Der Schutz personenbezogener Daten hat für Fberg oberste Priorität. Fberg informiert daher separat in der Datenschutzerklärung über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über die diesbezüglichen Rechte der Betroffenen.

Der Kunde bestätigt, Fberg’s Datenschutzerklärung vor Inanspruchnahme unserer Dienste zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein.

Der Kunde willigt widerruflich in die Kontaktaufnahme durch unser Unternehmen im Wege von Fernkommunikationsmitteln ein (z.B. E-Mail, SMS, Telefon, Messenger-Dienste, Facebook-Chat, Whats-App). Sollte der Kunde einer Kontaktaufnahme durch Fberg widersprechen, muss er uns dafür eine E-Mail zukommen lassen an: [email protected]. In der Widerspruchs-E-Mail sind sämtliche Kontaktmöglichkeiten vom Kunden zu benennen, über die Fberg den Kunden nicht mehr kontaktieren darf. Diesbezügliche Unvollständigkeit geht nicht zu Fberg‘s Lasten. Maßgeblich ist der tatsächliche Eingang der E-Mail bei Fberg.

Der Kunde willigt widerruflich in die Speicherung und Verarbeitung sämtlicher vom Kunden  bei Fberg hinterlassenen personenbezogenen Daten (z.B. Anfrageformular: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, persönliche Interessen, Betriebsgröße, Umfang und Volumen) ein. Der Kunde willigt  widerruflich in den Einsatz von Cookies innerhalb unserer Dienste, in die Auswertung, Speicherung und Zusammenführung des Kunden-Nutzerverhaltens sowie in die Verarbeitung und Übermittlung der bei Fberg hinterlassenen personenbezogenen Daten und Nutzerprofile zu Marketing- und Werbezwecken (z.B. Google Remarketing, Facebook Pixel / Custom Audiences) an Dritte ein ( z.B. Facebook Inc, Google LLP, Unternehmen aus Nicht-EU/EWR-Staaten) ein.

Sofern die Übermittlung von personenbezogenen Daten durch Fberg  an Dritte (Z.B. Facebook Inc, Google LLP) bereits vor Vertragsschluss beziehungsweise vor Inanspruchnahme unserer Dienste stattgefunden haben sollte, genehmigt der Kunde, unabhängig von der Geltung des Erlaubnistatbestands des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Übermittlung und Verarbeitung seiner Daten rückwirkend. Die Genehmigung besteht nach Inanspruchnahme unserer Dienste und/oder der Beendigung der Geschäftsverbindung mit Fberg fort.

5. Eigentumsvorbehalt

Fberg behält sich neben dem Urheberrecht auch das Eigentumsrecht an den von ihm erstellten Dienstleistungen und Programmen unter Punkt 2. vor.

6. Urheberrecht

Für alle vertragsgegenständlichen Leistungen und Tätigkeiten (In Punkt 2) bleiben sämtliche Urheberrechte bei Fberg. Nutzungsrechte hierzu können nur mit Zustimmung von Fberg an Dritte übertragen werden. Die von Fberg zur Verfügung gestellten Services dürfen vom Kunden nur zur internen Nutzung verwendet werden. Der Kunde verpflichtet sich, alle üblichen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und anzuwenden, damit die zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Services (Punkt 2) nicht von Dritten kopiert, verändert, gelöscht oder anderweitig missbräuchlich verwendet werden können. Wenn der Kunde nicht jene Sicherheitsvorkehrungen trifft und anwendet, welche die genannten Zugriffe Dritter unterbinden, unterliegt er einer Vertragsstrafe, welche die unverzügliche Auflösung des Vertrages zur Folge hat, sowie einer Vertragsstrafe, die im Ermessen von Fberg bezeichnet wird (Punkt 4.).
Die offenen Daten der grafischen Arbeiten bleiben vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen laut Auftragsformular oder Hauptvertrag Eigentum von Fberg.

 

7. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort ist Innsbruck (AT). Für die vertraglichen Beziehungen zwischen den Vertragsparteien gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Innsbruck.

 

8. Sprache der AGB

Die gültige Version der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jene in deutscher Sprache. Im Falle von Abweichungen der Sprachmutationen gilt die deutsche Fassung.
Letzte Aktualisierung: 26.12.2021

Fberg Marketingsolutions e.U.
Strategisch besser!
Inhaberin: Julia Fenneberg, MBA BA BA
Templstraße 16, 1. OG
6020 Innsbruck
FN: 560007s / UID. ATU 75744349

www.fberg-marketingsolutions.com
www.fberg-tourismusmarketing.com
www.gastro-helfer.at